Kultur am Fenster und im Garten

Veröffentlicht am 24. März 2021
Kultur und Corona = unmöglich? Keineswegs! Das dachte sich auch ein Künstlerkollektiv aus Kehl und Umgebung und hat ein kleines, aber feines Musikprogramm auf die Beine gestellt, mit dem es nun auf Tournee geht. Und zwar vor allem vor den Fenstern verschiedener Pflege- und Gesundheitseinrichtungen der Region. Eine wunderbare Idee, die das Sonnenhaus gern als Sponsor unterstützt hat.
Insgesamt sind sieben Termine von Mai bis Juli vorgesehen, an denen Künstler zum Sonnenhaus kommen und vor geöffneten Fenstern und Türen musizieren. Geboten wird ein unterhaltsames Potpourri verschiedener Stile und Musikgattungen, ergänzt durch Elemente aus Theater und Kleinkunst. Musik und Kultur genießen, aber mit Abstand – das ist Idee. Das Sonnenhaus bedankt sich herzlich für die Initiative der Künstler.

Neue Heimzeitung für das Sonnenhaus

Veröffentlicht am 22. Dezember 2020

Endlich, sie ist da: Die neue Heimzeitung für das Sonnenhaus. In der „Lebenszeit“ können sich unsere Bewohner, aber auch Angehörige und Mitarbeiter über aktuelle Ereignisse aus der Einrichtung und aus der Domus-Cura-Gruppe informieren.

Darüber hinaus hält die „Lebenszeit“ jede Menge Unterhaltung, Geschichten, Lesetipps und Schönes zum Schauen bereit. Z. B.: Wie war die Weihnachtszeit eigentlich in der Kindheit unserer Bewohner? Wie verbringen unsere Mitarbeiter das schönste Fest des Jahres? Oder: Welche Bewohner durften in der letzten Zeit ihr 100. Lebensjahr vollendet und wie haben sie den Tag verbracht?

So mancher Blick in die Vergangenheit stimmt nachdenklich, gerade in der aktuellen Situation. So zum Beispiel der Bericht einer Bewohnerin aus Michelbach:

„Eine Feier wie wir sie heute kennen, war zu meiner Kindheit nicht möglich. Es war Krieg und wir hatte keine Fahrmöglichkeit, um in die Kirche zu kommen. Geschenke gab es auch keine. Wenn wir Glück hatten, dann war genügend Holz da und es gab etwas Warmes zu essen. Aber wir hatten uns.“

Wir freuen uns, dass wir diese schöne Tradition einer Heimzeitung pünktlich zu Weihnachten wieder aufleben lassen konnten und wünschen unseren Bewohnern, ihren Angehörigen und unseren Mitarbeitern viel Spaß bei der Lektüre!

Domus Cura goes green: Neue E-Smarts für die Einrichtungen

Veröffentlicht am 04. Dezember 2020

Wendig, leise, emissionsfrei: So präsentiert sich der neue E-Smart Fortwo EQ, der ab sofort jeder Domus-Cura-Einrichtung zur Verfügung steht. Der schicke Zweisitzer soll vor allem für Besorgungsfahrten in der Umgebung zum Einsatz kommen. Schnell mal einkaufen, ohne lange nach einem Parkplatz zu suchen, einen Bewohner zum Arzt bringen oder etwas bei der Apotheke abholen – mit den neuen E-Smarts ist das alles kein Problem. Das Fahrzeug ist mit 130 Kilometern Reichweite das ideale Auto für schnelle Erledigungen. Aufladen lässt es sich an den üblichen Ladestationen oder ganz einfach über jede beliebige Haushaltssteckdose. Mehr Mobilität für unsere Mitarbeiter, noch dazu mit gutem Umwelt-Gewissen – der E-Smart macht es möglich.

Natürlich konnten wir es uns nicht verkneifen, den Smart auch als Werbeträger zu nutzen. Für alle, die es noch nicht wussten: Pflegeberufe lohnen sich und haben Zukunft! Diese Botschaft ist ab sofort auf jedem unserer Smarts zu lesen.

Besuchsregelungen im Sonnenhaus

Veröffentlicht am 30. Oktober 2020

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der ansteigenden Infektionszahlen mit Corona müssen wir unsere Besuchszeiten leider wieder einschränken. Grundsätzlich sind Besuche möglich, wir bitten Sie jedoch, sich dringend an unsere Besuchsregelungen zu halten, die wir ständig aktualisieren und der Situation anpassen,

Die wichtigsten Regeln in Kürze:

  • Beschränkung auf einen Bewohner pro Tag; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
  • Nutzen Sie Ausflüge ausschließlich für Spaziergänge im Freien und meiden Sie dagegen Menschenansammlungen. Der Besuch von öffentlichen Räumen wie Cafés oder Restaurants hätte eine Quarantäne für Bewohner zur Folge.
  • Folgen Sie unserem Hygieneschutzkonzept; Informationen dazu finden Sie Eingangsbereich, ebenso Handdesinfektionsmittel.
  • Tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz in den Einrichtungen. Der Mund-Nasen-Schutz muss Mund UND Nase bedecken.
  • Halten Sie 1,5 Meter Mindestabstand zu anderen Personen.
  • Halten Sie sich in gut belüftbaren Räumen oder im Freien auf. In der Regel werden Besucherzimmer zur Verfügung gestellt.
  • Tragen Sie sich in ausliegende Listen zur Kontaktverfolgung ein.
  • Falls Sie aus dem Urlaub kommen: Informieren Sie sich über mögliche Quarantäne-Vorschriften für Reiserückkehrer aus Ihrem Urlaubsland.
  • Halten Sie eine freiwillige 14-tätige Besuchspause nach Rückkehr aus dem Urlaub ein oder machen Sie einen Corona-Test, um eine Ansteckung auszuschließen. Verzichten Sie im Zweifelsfall auf einen Besuch, um eine Weitergabe des Virus in ein Altenpflegeheim zu vermeiden.

Viele unsere Bewohner gehören zu den ausgewiesenen Risikogruppen und sind von einem schweren Verlauf von Covid-19 besonders bedroht. Wir appellieren an Ihr Verständnis und Ihr Verantwortungsbewusstsein – nur gemeinsam können wir Corona die Stirn bieten.

Vielen Dank!

Ihr Sonnenhaus-Team

 

Weiterführende Informationen zum Virus finden Sie hier:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

Kurzzeit- und Verhinderungspflege wieder möglich

Veröffentlicht am 09. Juli 2020

Mit den Besuchslockerungen vom 01.07. entfällt für neu ankommende Senioren auch die 14-tägige Quarantäne und das Tragen eins Mund-Nasen-Schutzes. Bewohner können ganz normal aufgenommen werden und sind so keinen massiven Einschränkungen durch Corona-Schutzmaßnahmen unterworfen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Tagespflege im Sonnenhaus öffnet wieder im geschützten Regelbetrieb

Veröffentlicht am 04. Juli 2020

Die Tagespflege im Sonnenhaus Kehl öffnet wieder ihre Türen. Ab dem 6. Juli 2020 wird die Tagespflege von montags bis freitags zu den üblichen Öffnungszeiten für unsere Gäste wieder zur Verfügung stehen.

Allerdings werden auch in unserer Tagespflege weitreichende Schutz- und Hygienemaßnahmen gelten, um einem Infektionsgeschehen vorzubeugen. Dazu gehören u. a. die Einhaltung der Abstandsregeln, eine sorgfältige Handhygiene, eine Einhaltung der Hust- und Nies-Etikette sowie teilweise Maskenpflicht (Masken bitte mitbringen). Personen, die Symptome einer Covid-19 Erkrankung aufweisen, die an der Infektion erkrankt sind oder die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu an Covid-19 erkrankten Personen hatten, sind vom Besuch der Tagespflege ausgeschlossen.

Wir bitten unsere Gäste und ihre Angehörigen um Ihr Verständnis und Ihre Mitwirkung, damit der Betrieb der Tagespflege unter diesen besonderen Bedingungen möglich ist. Bitte machen Sie sich im Vorfeld mit unseren Nutzungsregeln vertraut. Weitere Informationen dazu finden Sie hier. Außerdem bitten wir, den Besuch der Tagespflege einmalig vor der ersten Nutzung anzukündigen und mit der Leitung abzustimmen, da die Platzzahl im geschützten Regelbetrieb von der üblichen Platzzahl abweichen kann.

Kontakt:

Veronika Erwig
Tel.: 07851 4855 592
info@sonnenhaus-kehl.de

Weitere Lockerung der Besuchsbeschränkungen ab dem 01.07.2020

Veröffentlicht am 01. Juli 2020

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die Corona-Pandemie hat uns alle stark getroffen. Für die Seniorinnen und Senioren ist der persönliche Kontakt zu ihren Angehörigen besonders wichtig. Gerade ältere Menschen sind aber durch das Virus besonders gefährdet. Hier ein ausgewogenes Verhältnis zu schaffen zwischen sozialer Teilhabe und Schutzmaßnahmen war von Anfang an eine Herausforderung.

Seit Beginn der Corona-Krise erhalten wir täglich eine Flut von Informationen, die kanalisiert und auf die Gegebenheiten in unseren Häusern angepasst werden müssen. Der Kompetenz unserer Mitarbeiter ist es zu verdanken, dass wir bisher sicher durch die Krise gegangen sind. Dennoch ist weiterhin Wachsamkeit angesagt. Uns liegt es sehr am Herzen, Ihnen den Kontakt zu Ihren Lieben zu ermöglichen. Gleichzeitig muss dies so geschehen, dass unsere Bewohner und Mitarbeiter so wenig Gefahren wie möglich ausgesetzt sind. Wir bitten Sie daher, sich weiterhin mit Wachsamkeit und Sorgfalt an die Verhaltensrichtlinien und Schutzmaßnahmen vor Ort zu halten.

Mit dem 01.07.2020 hat eine weitere Lockerung des Besuchsrechtes in Altenpflegeheimen stattgefunden. Bitte informieren Sie sich aber auch vor Ort über die jeweils gültigen Verhaltensregeln.

Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund –

Ihr Sonnenhaus-Team

Neue Besuchsregelungen ab 18.05.2020

Veröffentlicht am 18. Mai 2020

Wie in den Medien vielfach schon kommuniziert wurde, tritt ab 18.05. eine Lockerung des allgemeinen Besuchsverbots in Pflegeeinrichtungen in Kraft. Damit ist es wieder möglich, unsere Bewohner in den Heimen zu besuchen – allerdings weiterhin nur unter Einhaltung weitereichender Schutzmaßnahmen.

Die Gesundheit unserer Bewohner und der Mitarbeiter ist unser oberstes Gut. Da unsere Bewohner zu einem großen Teil zu den ausgewiesenen Risikogruppen für eine Covid-19-Erkrankung gehören, müssen wir auf die strikte Einhaltung unserer Vorgaben bestehen. Darüber hinaus fordert die Umsetzung der Besuchsregelungen eine organisatorische Begleitung durch das Personal, die wir bereitstellen und planen müssen.

Wir bitten um Verständnis, wenn wir daher nur eine schrittweise, langsame Öffnung unserer Einrichtungen vornehmen können.

Grundsätzlich gilt:

  • Der Besucher ist nicht an Covid-19 erkrankt, hat keine Symptome, die darauf hindeuten (Symptome sind: Fieber, Husten, Halsschmerzen, Atemprobleme, allgemeines Krankheitsgefühl, Ausfall Geruchs-/ Geschmacksinn) und hatte in den letzten 14 Tagen keinen Kontakt zu Personen, die an Covid-19 erkrankt sind.
  • Ein Besucher pro Tag und Bewohner.
  • Die Besuchsdauer beträgt ca. 45 Minuten.
  • Besuchsanmeldung mindestes 24 Stunden vorher
  • Bitte bringen Sie einen Mund-Nasen-Schutz mit. Eine genaue Einweisung über Hygiene- und Abstandsregeln erfolgt in den Einrichtungen bzw. nutzen Sie unser Informationsangebot über die wichtigsten Hygienestandards.

Wir freuen uns, mit Ihnen und den Bewohnern so einen  weiteren Schritt in Richtung Normalität gehen zu können. Das Sonnenhaus-Team bedankt sich schon jetzt für Ihr Verständnis und Ihre Mitwirkung.

Anmeldung: Mo. bis Fr. 8.00 – 13.00 Uhr, telefonisch unter 07851 / 88957-0
oder per E-Mail unter info@sonnenhaus-kehl.de

Frohe Ostern!

Veröffentlicht am 13. April 2020

Die letzte Zeit war schwierig und angespannt, aber gemeinsam konnten wir eine stabile Situation für unsere Häuser aufrecht erhalten. Darüber sind wir sehr froh. Der Dank dafür geht einmal mehr an unsere Mitarbeiter, die mit ihrem Einsatz täglich dazu beitragen.

Leider müssen wir die strengen Schutzmaßnahmen noch eine Weile aufrecht erhalten werden, aber der Schutz unserer Bewohner steht für uns an allererster Stelle. Wir bitten also um Verständnis dafür, wenn über die Feiertage weiterhin keine Besuche in unseren Häusern möglich sind.

In diesem Sinne wünschen wir allen Bewohnern und ihren Angehörigen, aber auch allen Mitarbeitern und ihren Familien, frohe und erholsame Feiertage!

Das Sonnenhaus-Team

Besuchsverbot in unserer Einrichtung

Veröffentlicht am 21. März 2020

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise sind Besuche in unserer Einrichtung bis auf Weiteres untersagt. Damit möchten wir unsere Bewohner so weit als möglich vor einer Ansteckung schützen. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Falls Sie aus einem wichtigen Grund Kontakt zu einem Bewohner aufnehmen wollen, wenden Sie sich bitte telefonisch an die Einrichtung.